Lehrerhaus von Bockholte

 

Home
histor. Gebäude
Bahnhof
Kornbrennerei
St. Sixtus Kirche
Hotel Cramer
Wilms Hus
Bauernhof Thien
Wiester Klause
Bauernhof Abeln
Marien-Grotte
St. Josef Kirche
Johannisplatte
Schule Wehm
Böttcherei Krone
Lukas Kirche
Postamt
Schuhhaus Fuhler
Hukelmann
Meistermann Haus
Lehrerhaus Bockh.
Anna Kapelle
Gut Einhaus

Anfang des 18. Jahrhunderts wurde in Bockholte die erste eigene Schule errichtet. Diese Schule befand sich 1837 dort, wo heute das Kriegerehrenmal vorzufinden ist. Da in dieser Zeit die Schülerzahlen stark anstiegen, waren zu wenige Schulräume vorhanden. Im Jahr 1840 wurde eine neue und größere Schule gebaut. Der Standort dieser Schule fand sich dort, wo heute die St. Anna Kapelle von Bockholte steht. Da eine Lehrerwohnung benötigt wurde, hat man diese gegenüber der Schule errichtet. Nach Fertigstellung der St. Anna Kapelle von Bockholte im Jahr 1934 dient die ehemalige Lehrerwohnung bis heute als Küsterhaus.